In der Burgenstadt Schlitz:

Tag des Schafes mit Schulungshüten

Schlitz. Am Sonntag, dem 16. September, findet das Schulungshüten des Hessischen Schafzuchtverbandes in Verbindung mit dem alljährlichen Tag des Schafes im Vogelsbergkreis" in Schlitz statt.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, den praktischen Einsatz' von Hütehunden zu erlernen. Unter Leitung von Lehrschäfermeister Horst Bust und Schäfermeister Paul-Heinz Henkel soll den Teilnehmern und Zuschauern der praxisnahe Umgang mit Hunden an Schafen erklärt werden, als Rüstzeug für eine pflegliche Behandlung der gehaltenen Tiere auch im Hinblick auf einen Sachkundenachweis. Es werden dabei keine Punkte verteilt, sondern Verhaltensregeln und Verbesserungsvorschläge vermittelt.

Alle hessischen Auszubildenden in der Schafhaltung sowie Besitzer mit schafführigen Hunden, auch Schäfer und Schafhalter, die sich mit der Ausbildung des Herdengebrauchshundes beschäftigen können sich anmelden. Das Hüten beginnt um 8.00 Uhr, das Hütegelände ist ausgeschildert.

Anmeldungen bis zum 10. September, bitte an den Hessischen Schafzuchtverband, Tel. (0561) 16984. Gäste und Interessenten sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: Auf den Bleichen 10, 36110 Schlitz, Übungsplatz Verein für Dt. Schäferhunde, OG Schlitzerland (von Hauptstraße Beschilderung folgen Richtung SV Platz oder Fa. Sitzmann).

 

 

Zurück zum Inhalt

Zurück zur Übersicht