15 Gastronomen bei Vogelsberger Lammwochen:

Von Lammköstlichkeiten begeistert

Lauterbach (al).
Die Auftaktveranstaltung der 5.Vogelsberger Lammwochen am Donnerstag im Lauterbacher-Hof fand unter den Liebhabern von Lammfleisch großes Interesse. So konnte der Vorsitzende des Schafhaltervereins Vogelsberg, Klaus Schönfeld, mehr als 150 Gäste aus nah und fern willkommen heißen.
Ein besonderer Gruß galt Reinhard Heinz, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Hessischen Schafhalterverbandes, den Repräsentanten des Kreisbauernverbandes, Kurt Wiegel und Dr. Tina Hamann, sowie Bürgermeister Jürgen Ackermann aus Grebenau. Die Veranstaltung wurde erneut von der Aktionsgemeinschaft aus Schafhaltern und der Vogelsberger Gastronomie sowie einigen Metzgern, die Lammfleisch in ihren Betrieben verarbeiten, initiiert.
Mit einem Lobpreis auf das Lamm wurden die Gäste auf das kulinarische Ereignis eingestimmt, das die Erwartungen weit übertraf. Der Bezirksvorsitzende des Hotel und Gaststättenverbandes, Rainer Dietz, begrüßte die Gäste im Namen der beteiligten Köchinnen und Küchenmeister, die sich selbst am Ende den Gästen vorstellten und für ihre Kochkunst mit viel Beifall bedacht wurden.
Das vorzügliche 6-Gang-Menü reichte von Lammpastete , -terrine, -salami, und Lammschinken über Lammkraftbrühe mit Klößchen, Salate vom Büfett, Spareribs, Lammleber und -bratwürstchen, Lammbohneneintopf, gepökelte Lammschulter, -keule aus dem Backofen, -ragout von Niere und Herz, geschmorte Lammhaxen, -kamm mit Kartoffeln und Gemüse geschmort bis hin zu gefülltem Lammrollbraten. Dazu gabs reichhaltige Beilagen und am Ende ein fabelhaftes Dessert, wobei sich der "Apfelschaum" von Manuela Kraft-Lukas als Renner erwies. Und wer am Ende den Magen verschließen wollte, konnte dies mit einer Altenschlirfer Käseauswahl tun.
Verantwortlich für die vorzüglich zubereiteten Speisen waren Hausherr Werner Adler, Manuela Kraft-Lukas (Vogelsberger-Hof Crainfeld), Inge Luft (Gaststätte "Zum Bilstein" Busenborn), Rainer Dietz und Melanie Habicht (Posthotel Johannesberg Lauterbach), Matthias Eckhardt (Hotel Vorderburg Schlitz), Hans Schmidt (Jägerhof Maar), Helmut Graulich (Gasthof Graulich Rainrod), Jörg Hofmann (Gaststätte "Zur Schmiede" Eudorf), Jürgen Carnier (Taufsteinhütte am Hoherodskopf) und Heinz Mangold (Hotel Sonnenberg Schotten). Hans Schmidt erklärte für die Gastronomen, nur in Zusammenarbeit mit den Erzeugern heimischer Produkte und der Gastronomie kommen wir unter dem Motto "Aus der Region - für die Region" weiter. Allerdings sei die Vermarktung heimischer Produkte noch verbesserungsbedürftig.
Reinhard Heinz überbrachte die Grüße des hessischen Schafzüchterverbandes und stellte fest, dass der Schafhalterverein Vogelsberg und sein Vorsitzender, Klaus Schönfeld, für Hessen eine Vorreiterrolle einnimmt, die letztlich auch eine hessenweite Werbung für die Schafhaltung ist.
Der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes, Kurt Wiegel (Rimlos), stellte die Gemeinsamkeit zwischen Schafhaltern und Landwirten heraus und wünschte, dass die Vogelsberger Gastronomie noch mehr Produkte aus der Region verarbeite. Die Gäste können jedenfalls sicher sein, bestens mit heimischen Produkten versorgt zu werden. Er sprach die Erwartung aus, dass die Region von BSE und MKS verschon bleibt und trat für eine Impfung gegen MKS ein. Den Köchinnen und Köchen bescheinigte er, hervorragend gekocht zu haben. Für die Bürgermeister des Kreises sprach Jürgen Ackermann, der sich als regelmäßiger Besucher der Lamm-Wochen outete. Die Politik müsse Rahmenbedingungen schaffen, damit die Region weiter nach vorne komme.
H. Weinand von der Textilwerkstatt Sassen, der einige in Sassen hergestellte Produkte aus Wolle mitgebracht hatte, erbot eine noch größere Zusammenarbeit mit den Schafhaltern. Die Werkstatt übernimmt Wolle zu Preisen, die 10 Prozent über dem Marktwert liegen und verarbeitet sie zu Produkten, die die Kunden wünschen.
Die dezente musikalische Untermalung besorgte die Kon-Tiki-Tanzband.
Im Laufe des Abends gab Manuela Kraft-Lukas bekannt, dass die Auftaktveranstaltung zu den 6.Vogelsberger Lammwochen im Vogelsberger Hof in Crainfeld stattfindet.


Der Vorsitzende des Schafhaltervereins Vogelsberg, Klaus Schönfeld, bei der Begrüßung. Fotos: al


Elisabeth Hillebrand und rechts Manuela Kraft-Lukas, die ehemalige Bierkönigin.


Diese Köchinnen und Köche sorgten für das vorzügliche Menü.


Auch die Spitze des Kreisbauernverbandes mit Dr. Tina Hamann (3. von links) und Kurt Wiegel (hinten links) ließen es sich schmecken.


Für den Hotel- und Gaststättenverband gegrüßte Bezirksvorsitzender, Rainer Dietz, die Gäste.

Zurück zum Inhalt

Zurück zur Übersicht