Schottisches Hochlandschaf (Blackface)

Das schottische Hochlandschaf hat eine sehr grobe Wolle, die sie vor Feuchtigkeit und scharfen Winden schützt. . Dies macht sie zu einer äußerst Widerstandsfähigen Rasse, die auch in extremeren Regionen den Winter unbeschadet überstehen. Die Rasse ist sehr fruchtbar und für die Koppelhaltung geeignet. 
Das Fleisch ist äußerst fettarm und delikat. 

Herkunft / Verbreitung

Das Schottische Hochlandschaf ist eine sehr alte Rasse, die sich wahrscheinlich im Grenzgebiet zwischen Schottland und England entwickelt hat. Heute ist diese Rasse, zahlenmäßig und ökologisch, die wahrscheinlich wichtigste in Großbritannien. Ein zwölftel der Wolle die in England erzeugt wird, stammt von dieser Rasse.

 

 

Widder

Aue

Zurück zu den Rassen

Zurück zur Übersicht

Home - Zum Start