Shropshireschaf

Shropshireschafe erinnern vom Typ her an Schwarzköpfe früherer Zeiten, sind aber kleinrahmiger als die modernen Schwarzköpfigen Fleischschafe, Sie vereinigen in sich das Blut verschiedener englischen und schottischer Schafrassen. Kopf und Ohren sind schwarz. Die Wolle bedeckt die Backen bis zum Nasenrücken. Diese Rasse ist für den Forst und die Baumschulen interessant. In Nadelbaumkulturen halten die Tiere das Gras kurz. Man sagt der Rasse nach, daß die Tiere die jungen Triebe der Nadelbäume nicht verbeißen.

Zurück zu den Rassen der Mitglieder

Zurück zur Übersicht

Home - Zum Start